Urteile zum Thema Straßenverkehrs- und Straßenrecht

Fahrlehrer darf im Prinzip ohne Freisprecheinrichtung telefonieren Urteil ansehen

Idiotentest und Entzug der Fahrerlaubnis können auch wegen vielen Parkverstößen drohen Urteil ansehen

Handynutzung am Steuer ist nicht schon durch „typische Handbewegung“ bewiesen Urteil ansehen

Der Unfallfahrer muss das Mitverschulden des angefahrenen, betrunkenen Fußgängers beweisen Urteil ansehen

Ausgewählte Beratung

Kundenstimmen

Ich habe sofort Hilfe zu meinem Rechtsproblem erhalten - ohne Angst vor ausufernden Kosten.
Claudia W., Bremen
Ich fühle mich gut und umfassend beraten und bin überrascht, wie schnell die Auswertung meines Falls vom Anwalt vorlag.
Harald U., Suhl

Sofort mit einem Anwalt sprechen?

Schnell & kompetent: Über die Recht-sofort.com Anwaltshotline erhalten Sie Montag bis Freitag von 8-18 Uhr Rechtsrat per Telefon durch zugelassene Rechtsanwälte.

1,99 €/Min.* | 08:00 - 18:00 Uhr

*inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz, ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
Weitere Infos zur Anwaltshotline >