Urteile zum Thema Verbraucherschutzrecht

Anbieter eines Mobilfunkvertrages darf in AGB bei Vertragsbeendigung für die Auszahlung von Guthaben kein Entgelt erheben Urteil ansehen

Wer ein Muster aus dem Internet verwendet, unterliegt bereits der AGB-Kontrolle Urteil ansehen

Klauseln in Mobilfunk-AGB über Entgelt bei Nichtnutzung oder „SIM-Karten-Pfand“ unwirksam Urteil ansehen

GmbH-Geschäftsführer handeln bei Abschluss ihres Dienstvertrags als Verbraucher Urteil ansehen

Gesellschafter/Geschäftsführer einer GmbH als Verbraucher in einem Finanzierungsleasingvertrag Urteil ansehen

Rundfunkgebühr bei nichtehelicher Lebensgemeinschaft für privat genutztes Autoradio Urteil ansehen

Bei mangelhaften Produkten muss der Werkunternehmer auch so etwas wie die Ausbaukosten tragen Urteil ansehen

Ausgewählte Beratung

Kundenstimmen

Ich habe sofort Hilfe zu meinem Rechtsproblem erhalten - ohne Angst vor ausufernden Kosten.
Claudia W., Bremen
Ich fühle mich gut und umfassend beraten und bin überrascht, wie schnell die Auswertung meines Falls vom Anwalt vorlag.
Harald U., Suhl

Sofort mit einem Anwalt sprechen?

Schnell & kompetent: Über die Recht-sofort.com Anwaltshotline erhalten Sie Montag bis Freitag von 8-18 Uhr Rechtsrat per Telefon durch zugelassene Rechtsanwälte.

1,99 €/Min.* | 08:00 - 18:00 Uhr

*inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz, ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
Weitere Infos zur Anwaltshotline >