Nachbarschaftsrecht im Überblick

Rechtsberatung zu allen wichtigen Rechtsgebieten.

Das Nachbarschaftsrecht lässt sich in einen privaten sowie einen öffentlich-rechtlichen Teil untergliedern. Beim privaten Nachbarschaftsrecht geht es um die Frage, inwieweit das Recht des Eigentümers eines Grundstücks, mit seinem Eigentum beliebig zu verfahren, durch die Pflicht zur Rücksichtnahme auf Nachbarn eingeschränkt werden kann. Hier kommen im Einzelnen vor allem Unterlassungsansprüche des Nachbarn gegen den Eigentümer in Betracht. Insbesondere können Nachbarn voneinander fordern, Emissionen wie Lärm oder starke Gerüche zu verhindern. Auch das öffentliche Nachbarrecht geht davon aus, dass Nachbarn untereinander zu gegenseitiger Rücksichtnahme verpflichtet sind. Deshalb können in einigen Fällen subjektive Rechte von Nachbarn bestimmten Bauvorhaben entgegenstehen.

SIE BENÖTIGEN EINE RECHTLICHE BERATUNG?

Wir haben die passenden nachbarschaftsrechtlichen Beratungsangebote:

Kein passendes Beratungsangebot gefunden?

Individuelles Angebot anfordern

Unsere Empfehlung

Sparen Sie ein Jahr lang 10 Prozent bei allen Bestellungen auf Recht-sofort.com:

Sind Sie Anwalt?

Erfahren Sie mehr über den juristischen Marktplatz von Recht-sofort.com und die Möglichkeiten, Ihre ausgewählten Beratungsangebote zum Festpreis anzubieten.

 Jetzt informieren

Ausgewählte Beratung

Kundenstimmen

Ich habe sofort Hilfe zu meinem Rechtsproblem erhalten - ohne Angst vor ausufernden Kosten.
Claudia W., Bremen
Ich fühle mich gut und umfassend beraten und bin überrascht, wie schnell die Auswertung meines Falls vom Anwalt vorlag.
Harald U., Suhl

Sofort mit einem Anwalt sprechen?

Schnell & kompetent: Über die Recht-sofort.com Anwaltshotline erhalten Sie Montag bis Freitag von 8-18 Uhr Rechtsrat per Telefon durch zugelassene Rechtsanwälte.

1,99 €/Min.* | 08:00 - 18:00 Uhr

*inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz, ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
Weitere Infos zur Anwaltshotline >